Images

Stimmung

Der Materialbedarf für die Höhlenforschung im Allgäu und im Kleinwalsertal für das Jahr 2014 belief sich auf: 350m Seil, 50 x 10mm und 40 x 8mm Bohrhaken, 70 Laschen und 70 Schraubglieder Hinzu kommt der Verschleiß am Werkzeug wie Bohrmaschine u.ä. Hinzu kommt der Materialverschleiß bei den persönlichen Ausrüstungen der Höhlenforscher die jeder selbst trägt
Der Materialbedarf für die Höhlenforschung im Allgäu und im Kleinwalsertal für das Jahr 2014 belief sich auf:
350m Seil, 50 x 10mm und 40 x 8mm Bohrhaken, 70 Laschen und 70 Schraubglieder
Hinzu kommt der Verschleiß am Werkzeug wie Bohrmaschine u.ä.
Hinzu kommt der Materialverschleiß bei den persönlichen Ausrüstungen der Höhlenforscher die jeder selbst trägt