Das Team

Nunmehr drei Generationen haben sich im Raum Allgäu / Kleinwalsertal an die erfolgreiche Erforschung der Höhlen dieser Region beteiligt. Bis weit ins erste 2000 Jahrzehnt war der SHV mit der Erforschung des Hölloch’s beschäftigt. In den letzten Jahren wurde nun von den “neuen” Forschern neue Projekte begonnen. Vorneweg die Spitzeckhöhle, aber auch die dem System Auenmulde / Spitzeck zugehörigen Löcher.

Wir verschreiben uns für unsere aktive Zeit in der Höhlenforschung der Erforschung der Höhlen im Gebiet Auenmulde / Gottesacker. Unsere Hoffnung ist es dabei die Zusammenhänge unter dem Gottesacker zu verstehen und möglichst viel von diesem System zu entdecken.

Das Team besteht aus den nachfolgenden Forschern.  Auch die namentlich hier nicht mehr genannten Höllochforscher beteiligen sich teilweise noch an diesem Projekt.
Darüber hinaus freuen wir uns sehr über neue begeisterte Leute, die mitmachen möchten.
Voraussetzung ist aktive Teilnahme und nicht der Wunsch mal eine Höhle anzusehen.